* Der Garten Des Vergessen’s *

Niklas Thal – Traumwelt (Original)

spiele zeitgleich dieses motivierende Instrumentalstück beim Lesen dieses Beitrages ab – und es nähert sich Dir eine verzauberte mentale Verbundenheit und Wahrnehmung ferner Dimensionen

dank eines verirrten Objekt-Suchers im Netz –  habe ich diesen Beitrag vom April 2016 wieder ausgegraben und neu überarbeitet  – der fast schon verstaubt in Vergessenheit geraten war 🙂 er ist nicht *perfekt* auch noch reparaturbedürftig 😀 … na dann

Du weißt wie ich bin – aber Du weißt nichts von mir – Du weißt nicht was ich denke – Du kennst meine Wünsche und meine Träume nicht * weil ich es so will

Bildergebnis für der garten des vergessens fotos
Game-Spiel You tube

Im Garten des Vergessen’s

So manches Mal wünschte ich mir – abzutauchen in die *große WELT der Dunkelheit  –  (nicht in die Schattenwelt – denn sie ist Böse)  … jenseits aller unliebsamen Einflüsse* – wo der verlogene Teil der Gesellschaft sich noch nicht eingenistet hat – in das große – aber nicht ewige Vergessen – nur etwa für  1 Jahr – darf auch ein kleines Quäntchen mehr sein – präziser ausgedrückt: * weil mich dieser … nicht einmal weltfremd erscheinende – tief in sich bohrende Gedanke in Wahrheit des öfteren umkreist – nicht aber fiktiv einkreist* –

Ziele die nüchtern betrachtet –  einen unspezifischen Eindruck hinterlassen – sie hindern das *Vorwärtskommen* zu einem Treffpunkt deiner geplanten Ziele – ausnahmslos sich einfach an nichts mehr erinnern zu müssen – mit aller Wahrscheinlichkeit fällt das *Gute in mir … die Eigenschaften von Liebe und Sehnsucht * und alles was schön und gut war – sicher mit in den Brunnen des Vergessen’s – es ist eine andere Art einer neuen Gefühlswelt  – für manche ist es das *schwarzes Loch*

… es öffnen sich dafür *neue Perspektiven* du empfindest die Liebe im neuen Leben nicht absonderlich – sondern übergangslos gleich – aber völlig anders – fremde Augen sehen dich an – deine Kleidung kommt dir fremd vor – dein ganzes Umfeld zeigt sich – nie dagewesen zu sein – ein neues leicht farbloses Ablaufmuster zeichnet sich vor deinen Augen ab –

… wünschenswert für diesen Zustand wären all diese quälenden … erdrückenden Altlasten – insbesondere schmerzlicher Zeiten eines Missbrauchs deiner emotionalen Welt – all das hinter sich zu werfen – ohne sich dabei umzuschauen wo sie gelandet wären – diese im Herzen eingebrannten Wunden – einfach ausschaben können – es sind nur im Kopf kreisende unrealistische Wünsche – die einzig alleine einer expliziten Menschengruppe zuzuordnen sind – Glücklich sein für viele viele Sekunden-Stunden -Tage gar Jahre – oder für immer!!!!  Ich möchte diese Aus-Zeit nur ausleihen – ein einziges Mal ausleihen für diese Zeitreise in das gegenwärtige glückliche – ehrlichere neue Leben – das dir lächelnd – mit ausgebreiteten Armen entgegen kommt – und beschwingt die Leichtigkeit des Seins spüren – jeden Tag die Welt neu entdecken zu dürfen – sich völlig diesem – nur einen glücklichen Moment’s hinzugeben – Du lebst jetzt und heute für Momente – die den nächsten Augenblick neu gestalten lassen  – die Menschen benehmen sich plötzlich freundlich und sind dir gut gesinnt – du wirst umsorgt – geküsst und die Umarmungen scheinen kein Ende zu nehmen – eine materielle und geistige Versorgung wäre abgesichert –

Bildergebnis für das geistige auge fotos
foto: Christiane Gamradt – das geistige Auge

Halt!!! … da bewegt sich doch was – ist es die entsetzte Realität?  – ja sie isses 😉

… sie zupft an Deinem fremd gewordenem Gewand – das du dir aus deinem Träumereien einer dunklen Ecke angezogen hast – *so geht das nicht* – sagt die Realität kopfschüttelnd … *eile geschwind wieder ans Licht – es leuchtet für Dich – atme wieder Sonnenlicht *..

..  und gehe aus diesem Raum der verworrenen Gedanken hinaus – tendiere nicht in eine entgegengesetzte Richtung –  bewege dich in deinem Haus *das Heute* heißt …  es ist lebenswert und schön – es zeigt Dir jeden Tag neue – sicherlich sehr reizvolle Seiten – sei zufrieden mit deiner geistigen Nahrung – sie nährt dich –  wärmt deine Seele und füllt deine Wünsche in ein himmelblaues Körbchen – du musst sie nur anfassen und heraus nehmen – die Liebe zum *Glücklichsein* bekommt wieder Farbe – ihr werdet wieder *Eins* –

… dieser illusionär herbeigesehnte Ausflug in eine Glückseligkeit – entführt dich nur in eine Fantasy-Welt … die nur jenseits unserer realen Welt sichtbar in Erscheinung tritt – in unseren Träumen – denn … schweben ist etwas wunderschönes – etwas federleichtes das erlaubt ist –

… dein *inneres ICH … das Auge deiner Seele* entscheidet für dich – es hat seine eigenen – besonderen Spielregeln – schenke ihr sorgfältig Deine Beachtung!?!

Mein Lebensmotto – **Ich bin nicht ALLE und mein Name ist nicht JEDER**

ich bin ohne mich ein *Nichts* – nenne alle Dinge beim `*NAMEN*

NAMASTEnamasteautor: @zuzaly *

*der Brief*Vergangenes

 Annabel Lee“ – Edgar Allan Poe

A Tragic Love Story

……….For the moon never beams, without bringing me dreams
Of the beautiful Annabel Lee;
And the stars never rise, but I feel the bright eyes
Of the beautiful Annabel Lee;
And so, all the night-tide, I lie down by the side
Of my darling—my darling—my life and my bride,
In her sepulchre there by the sea—
In her tomb by the sounding sea……………….. the end

DER BRIEF – Vergangenes

  • *Im Postskriptum steht:
  • „ich vermisse Dich Liebes“
  • „ich liebe Dich meine Prinzessin“
_Träumereien_foto zuzaly

Ich bin kein verstaubtes altes Mädchen ! Vielleicht bin ich auf irgend eine Weise Retro geprägt oder melancholisch angehaucht – vielleicht weil ich diese alten vergilbten Briefe von Dir liebe – nein! – nicht mit rosa Schleifchen zu einem Päckchen gebündelt ! – es sind nur wenige Briefe die ich sorgsam aufbewahrt habe – diese zu lesen bedeutet – ein verriegeltes Fensterchen zu öffnen – ganz behutsam hineinzugreifen
– mit rasenden Herzklopfen mit den Augen nach oben schauend – dieses jene Gefühl *des berühmten ersten Mal’s* das sich dabei gänzlich zu erschaffen drohte –  Du nanntest mich liebevoll  *Liebes* oder *Prinzessin*  – ich bevorzugte keinen Kosenamen für Dich – Du warst einfach Du!?!?  – Du warst das Chaos in meinem Kopf – das sich Stück für Stück hinein gefressen hat! – der Drei-tage-bart – der mich rasend machte – der tollkühne wohlwollende Teufelsbraten in dir – der mir jeden – noch so verrückten Wusch von meinen Lippen ablas – und jede heiße Träne die aus meinen Augen kullerte – waren funkelnde Perlen – ja – kostbare Perlen die ich in einem weißen Taschentuch auffing …….

Du sehntest Dich nach einer innigen Umarmung – einem zärtlichen Kuss von mir – und ich hatte verdammte Angst davor! – doch auf gewisser ethischer Ebene eine begründete Angst  –  die verspätete Erkenntnis kam im nachhinein – selbstlos gehandelt zu haben!  – Dich durch sinnloses Warten in Seelenstress versetzt zu haben – *wie lange noch soll ich das ertragen?* –waren seine Worte — es war versteckte Ironie die ich dabei empfand – mit einem verzögertem Lächeln kam der besondere Charme zum Vorschein – den ich an Dir so liebte – Ich liebte es – Deinen Gesichtsausdruck aus einer bestimmten Perspektive meiner Augenwinkel zu beobachten – so augenscheinlich betrachtet – fand ich mich zum ersten Mal ummantelt in Deinen Armen wieder – Wärme der Behaglichkeit berührte all meine Sinne – ich küsste Dich und brauchte nichts anderes zu meinem Glück – so wunderbar ist die Magie der LIEBE  –

Ich verspürte starke Stiche in mir – warum muss Liebe so weh tun? versuchte mich ihr zu entreißen – kämpfte mit diesen verdammt starken Gefühlen – sie erstarrten jedoch nach wenigen Augenblicken zu einem emotionslosen leeren Blick – sollte ich jetzt laut losschreien? es funktionierte einfach nicht –  nichts ging mehr ! I’m gone on –

es war ein Wegweiser einer anderen Dimension einer gefühlten Ewigkeit! ich schaute auf einen dunklen Fleck der in meiner Seele entstand – beschloss es still – in mir aufzunehmen …  erkannte eine verschleierte Umgebung  – es begann Licht hinein zufließen –

denn … es gibt sie ……….diese Liebe

die Schicksalsgöttin entführte mich – nahm mich an der Hand – und wies mir anspruchsvoll andere Wege zu – sie kennzeichnete mir ganz besondere Pläne – in denen Du nicht mehr existent warst –  schicksalsgefügt folgte ich diesen Pfad – dem Pfad der Erkenntnis einer verbrannten Liebe

vielleicht kehrst Du irgendwann zu mir zurück -mag es ein sonnen-geküsster Sonntag sein – einer wundersamen Gestalt zugewandt –

sei es eine vom Himmel herabgleitende weiße Feder – der ich besondere Beachtung schenke –

mein Herz wird immer auf Dich warten –  in meinen Träumen werde ich Dich auf einem Traumschiff der Zeitreise …  bis in die Unendlichkeit folgen

wir segeln dann vereint – Seite an Seite ins **Regenbogenland der grenzenlosen Liebe**

Ich schaue nun etwas wehmütig blickend auf diese Kostbarkeit und nenne es *Vergangenes* – lasse dieses vergilbte Stück Erinnerung wieder in den Umschlag zurück gleiten –  beende dieses Kapitel wie ein Buch – das ich schließe – kehre mein Antlitz der realen Seite meines Daseins zu 🙂nobisdesign-vergangenes-regine-thalheimer

„ich spüre mich – deshalb gibt es mich“!
„das Auge sieht – was die Hände fühlen“!
„meine Welt – lass dich umarmen“!  –

Oh Himmel – oh Sonne – wer seid ihr?

gesamtmg22279

zuzaly

Lacuna Coil – Falling – Piano Cover Instrumental

Der Rhythmus in mir
ist eine Art kalte Brise
Ich habe im inneren nie ein Gefühl
Es zerstört mich
Bring meinen Körper-
trage ihn in eine andere Welt
Ich weiß dass ich lebe – aber wie ein Stein falle ich herab…

And now the beat inside me
is a sort of a cold breeze and I’ve
never any feeling inside
ruining me…
bring my body
carry it into another world
I know I live… but like a stone I’m falling down

überarbeitet am 02.08.2016

Autor: @zuzaly  Foto:zuzaly –  fotoquelle – http://www.feinekarten.com

*

Twilight – Dämmerung

was für eine LOVE STORY – verpackt als dramatische PIANO-Ballade

+

+

+

Du und ich – wir sind eins – Ich kann dir nicht wehtun – ohne mich zu verletzen – Mahatma Gandhi

der Brief-Foto:Printerest
der Brief-Foto:Printerest

>>>>>weitere gleichnamige Erzählungen folgen <<<<<

Kontakt oder Freundschaft

20160414_142546_20160415033438969

SKIZZE/FOTO  – J a n k a l y

         KONTAKT oder FREUNSCHAFT

wie war das nochmal?

  • man liest sich
  • man trifft sich
  • man verliebt sich
  • man verletzt sich
  • man verlässt sich
  • wortlos
  • und am Ende ist man um eine Illusion ärmer!

   überarbeiter Beitrag vom 05.Oktober 2015

Das Märchen von der *Mühlenprinzessin*

  

Es war einmal …….so fängt ein jedes Märchen an

  • eines heiteren Tages – der Abend zeigte sich stürmisch  –
  • einer bisher erträglich gut gelebten Lebensform
  • geschieht etwas Unerwartetes – wie so oft im Leben
  • erscheint ein  JEMAND – (nicht greifbar – jedoch unmittelbar existent) !
  • springt wie ein Schatten spontan aus dem NICHTS  hervor
  • **wie nun das? verwunderlich sich mir Fragen anstellten ?**
  • – schenkt dir just seine beherzend wirkende Aufmerksamkeit –
  • sehr charmant serviert –  im süßen Vertrauen –
  • – es fragt nicht nach deiner Vergangenheit
  • – hilft – ohne dir peinliche Fragen zu stellen
  • – heilt leise aber unmerklich – deine noch blutenden Wunden
  • ohne sich selbst vorzugsweise in Erwägung zu ziehen
  • – lacht und weint sich in dein Herz hinein –
  • transparent im Umriss spürbar deine Schulter berührt-
  • und wohlwollende Energie fließt zu neuer Lebenskraft empor –
  • das verdammt nahe zu Erlöschen drohte –
  • Hoffnung und Liebe – groß und mächtig sie doch sind
  • unendlich Zeit in Ihr zu leben – sich wiederfinden
  • eine übersinnliche Verbindung von Sein – im NICHTsein
  • – es krönt dein Leben zur erfrischend duftenden Schönheit
  • zuweilen hinterlässt es einen Traumtanz der Gefühle
  • gestreichelt von den Strahlen der aufgehenden Sonne in dir
  • und geküsst von der Muse eines ganzen Symphonie Orchesters
  • die einer sprudelnd fließenden Harmonie einher geht
  • – es gab dir das selbstsichere – erwachen jener Gefühle
  • etwas ganz Besonderes zu sein – ein kostbares Schmuckstück
  • aus einer alten Schatulle schlummernd hervorgeholt –
  • das jenes glitzernde Band einer Freundschaft zeichnete
  • so einzigartig – so wertvoll in seine Glanz  –
  • so von hohem Maße an widerspiegelnder Liebe
  • kuschelt sich in einer wachsenden Sehnsucht
  • so einfach in dein Herz hinein – einfach so !
  • es entsprangen Fragen des Zweifels  : –
  • *ob Gefühle auch mal den Verstand verlieren dürfen?*
  • war es Intuition? –  Nein es war dieser – stets dagewesene Wegweiser …
  • einfließend als Symbol einer unerkannten Liebe …  sagte ich Liebe???
  • ja – und doch gibt es diesen jenen unscheinbaren Augenblick
  • der plötzlich wie ein *NU*
  • der dich von einem Moment zum anderen durchzieht
  • die Vertrautheit schmerzlich durchbricht
  • ein Riss im Band – kaum sichtbar !
  • zaghaft berührt du es  – ziehst daran und bemerkst –
  • das es sich zwischen deinen Fingern aufzulösen scheint
  • im lichter gewordenen Band das einst satte ROT
  • fast farblos verblasst erscheint es fade im Blick
  • wo sich Sonnenflut und Regenperlen trafen
  • wohnten einst Glanzlichter und bunte Farben
  • dieses unverhoffte Plötzliche *etwas* ! wie kam es dazu?
  • eine fröstelnd emotionale Distanz durchbrach diese Bindung –
  • wie durch Peitschenhiebe stechendem Schmerz sich anfühlte
  • – wie ein dazwischen geratenes eiskaltes Kristallglas –
  • gefüllt mit schwarzen scharfen Eiskristallen …
  • worin sich spitze – höhnische kleine Gesichter darin versteckten
  • und jedes dieser Gesichter zeigte durch ihre Struktur
  • deformierte Umrisse deiner Illusionären Gedanken
  • die als Traumparodie dem Trug sich gänzlich entwirrten !!!!
  • – es war nur jenes WUNSCHBILD – DEINER SELBST

aus dem tschechischen Märchen – „Die Mühlenprinzessin“

Unbenannt.PNG - sieh mal Vater-ein Herz -das ist das allerschönste Geschenk das ich jemals erhalten habe
„sieh‘ mal Vater – ein Herz – das ist das allerschönste Geschenk das ich jemals erhalten habe“
wasserprinzesssin
„Er hat ein Lied über sein Königreich gesungen – sein Lied hat mir am besten gefallen“- „er hat mir das Kostbarste was er besaß geschenkt – sein Herz“
Unbenannt.PNG Mühlenprinzessin-Märchen -- das kostbarste Geschenk - sein Herz geschenkt.PNG
—ihre  Dualseele spricht als Wassergeist zum Auserwählten- „Du warst es – der mir als erstes sein Herz schenkte“

*Strawberry Emoticon

 

  • Unbenannt.PNG 22
  • Realität ist das was DU glaubst –
  • und erschafft so deine Eigene
  • an  >was<  DU glaubst und glauben willst
  • wird zu DEINER zeitlichen Realität
  • der Schwache kann nicht verzeihen
  • Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken
  • war da eben noch was?
  • NEIN !
  • *doch – Moment* !
  • die Worte fliehen
  • bevor sie geschrieben sind
  • ich habe mir alle Worte zurecht gelegt
  • wollte es dir sagen
  • >diese drei Worte< ICH LIEBE DICH
  • wäre dabei gänzlich erstickt
  • ****wage es nicht einmal zu denken*
  • ****dass Liebe nur ein Spiel ist !*
  • sie ist Leben – Kampf und Bürde
  • sie ist festhaftende Vergangenheit
  • und der kritische Geist der Zukunft
  • LIEBE ist in vollem Maße **Emotion !
  • sie ist das tränende Auge im Herzen
  • und das wachsame Auge der Seele
  • sie steht im Zenit einer endlosen Tiefe
  • ein rotierendes Spektakel aller Sinne
  • das zu keiner Zeit den Anschein hat
  • jemals zu enden
  • Pixlr
  • und – oder auch
  • denke nicht lautlos – handle und sei konsequent –
  • wir haben nicht das Laufen gelernt
  • um Anderen hinterher zu laufen!
  • Leine mit Brustgeschirr – das war einst
  • zeichne dein eigenes Verhaltens-Muster
  • selbst das Universum wird nicht lautlos sterben
  • Du aber bleib‘ und sei für ewig – *Du selbst*
  • dann war’s das gewesen
  • ES WAR EINMAL –
  • SO FÄNGT EIN JEDES MÄRCHEN AN

❤  HAB DANK – für die wundervolle FREUNDSCHAFT 20160508_135122_20160508145322711

autor: die_zuzaly  fotoquelle: unbekannt

  • überarbeite Verse vom 05.Oktober 2015
  • überarbeitet am 08.05.2016

 

LIEBE ist GEMEINSCHAFT

fotoquelle: aus einem VIDEOclip entnommen – Künstler unbekannt

CgMCMIPUEAAoqSx

Skizze/Foto genehmigt 

  • Du wachst morgens auf
  • und spürst neben dir ein anderes Herz schlagen
  • ein Herz das Dir lächelnd “Guten Morgen” sagt
  • -und in der Nacht – dieser einen Nacht
  • drückst du lächelnd – das Gesicht in das Kissen
  • mit einem einzigen Gedanken
  • welcher dich durch alle Träume begleitet
  • das ist so warm und wohlig –
  • -und unwahrscheinlich schön
  • als wenn es kein Ende gäbe für unsere Gespräche
  • obwohl wir uns so viel zu sagen hätten
  • schweigen wir! –
  • weil wir nichts anderes brauchen! –
  • -und unsere sanften Küsse
  • jeder Kuss der anders schmeckt
  • als wäre es jedes Mal der ERSTE
  • verschmelzend! – sinnlich wirkt ihr Spiel!
  • es ist unbeschreiblich schön
  • wenn gefühlvoll zart sich Lippen berühren –
  • das Gefühl- das Erste Mal in deinem Leben
  • einem Menschen begegnet zu sein
  • auf den man seit seiner Geburt gewartet hat

gesamtmg22279

die_zuzaly4

* Ich und Du *

Ich und Du – wir träumten voneinander – Und sind davon erwacht — Wir leben – um uns zu lieben — und sinken zurück in die Nacht —  Du trats aus meinem Traume – aus Deinem trat ich hervor — Wir sterben – wenn sich eines im andern ganz verlor — ICH LIEBE DICH

Achim Reichel Wahre Liebe

Cik4GjbUYAArVLc

  • pflanze bunte duftende Rosen
  • -und es werden bunte Schmetterlinge der Zukunft
  • erhaben aus ihren Hüllen schlüpfen
  • -und in des Lebens würdiger Form
  • fortan weiter in Gemeinschaft
  • tänzelnd existieren

gesamtmg22279die_zuzaly

  • bild: COLOR bearbeitetart-and-dream:

    Art painting wonderful style by Podgaevskaya Marina

das Phänomen der — Vier Elemente —

Fotoquelle:  http://www.moow-art.de/home-de/malerei-und-mehr/acrylmalerei/
Fotocommunity moow

 du Göttliche Erdenmutter Gaia –

Ich liebe Dich und ich danke Dir

Ich ehre Dich und ich achte Dich

es tut mir leid was ich Dir angetan habe

bitte vergib mir!!!

ich vergebe mir !!!

Heal with Ho’oponopono Song by Lauren Pomerantz with Subtitles

  • I’m Sorry – Please Forgive Me –
  • Thank You –
  • I Love You

Feuer Wasser Luft Erde

  • ERFREUE DICH
  • des Himmels heitere Bläue
  • hinan der Auen tiefe Wiesen !
  • über die Luft – der Leichtigkeit des Sein’s
  • des Windes und der sanften Brisen!
  • ERFREUE DICH
  • der heiteren Sonne –
  • ohne sie Dunkelheit und Kälte unsere Welt vereist !
  • deren Kraft und Energie wir nutzen
  • und unseren blauen Planeten sie speist !
  • ERFREUE DICH
  • des Feuers heller lohte – das ganz enorm
  • das zwischen Himmel und Erde seinen Weg erfährt
  • in dosierter -begrenzter und radikaler Form
  • über MUTTER ERDE – die uns von ihren Schätzen ernährt
  • die jeden Aspekt des Lebens enthält in deren Norm !
  • ERFREUE DICH
  • der Vielfalt nützlich lieblicher Getiere –
  • des Menschen existenter steter Wegbegleiter
  • wo kein Tier – humanes Leben kaum mehr existiere –
  • kein Berühren – kein Erspühren jener Wegbestreiter
  • ERFREUE DICH
  • über Auen – Wälder und blühende Wiesen
  • dunkle Wolken dürfen es mit strömenden  Tränen begießen
  • der Bäume sattem Grün – das sprießend wachsende Gras –
  • wird es bespeisen –  mit klarem sprudelndem Nass
  • der tänzelnd sanft wiegende Wind – erzählt uns Geschichten ganz geschwind
  • besingt  Freud – beklagt Leid – horch auf das Rauschen – horch‘ im Wind
  • ERFREUE DICH
  • der Tiefe schwarzen Stille – der Göttin Nyx der Nacht
  • sie spendet Ruhe uns – in den Träumen sie über uns wacht
  • sie wächst heran zur immensen Gestalt
  • zu umgreifenden dunklen Schatten geballt !
  • uns öffnet breit ihre gigantischen Tore –
  • die Hoffnung und Liebe  sich heißen
  • ERFREUE DICH
  • der Sternen klarem Glitzerstrahlen
  • ergreift sie sinnlich musische Parodienwahlen
  • hell leuchtend am Firmament den Weg uns weisen
  • uns in fremde göttliche Galaxien lässt reisen
  • wir – das Erden Wesen darf einen Stern als *eigen* nennen
  • es blinzelt dir funkelnd zu – am Himmeln klar zu erkennen
  • FREUE DICH
  • des Mondes magischer Kraft
  • sie zu berühren – sie hautnah zu spüren –
  • uns lebendige Reisen verspricht
  • uns in die Welt der süßen Träume zu führen !
  • ins Unendliche – in die Weite des ewigen Licht’s
  • FREUE DICH
  • des Regenbogens schillerndem Himmelsband
  • als sieben Farben – des Menschen Chakra Energien
  • als Spiegelbild erkannt …
  • als Phänomen der  wundersamen Farbenfülle !
  • geboren aus des Regenperlen schillerndem Rand
  • des Sonnenlichtes athmosphärischer Hülle
  • als farbenfroh eindrucksvollem Prachtgewand !
  • FREUE DICH
  • des Wassers klarem Quellensprung
  • das sich erweist und erkennt als Lebenselixier
  • dies zur Erinnerung !
  • das erquickend und erlabend durch Dimensionen fließt
  • FREUE DICH über die Liebe ❤
  • die allgegenwärtig all‘ deine Träume und Sehnsucht  umschließt !
  • Autor:die_zuzaly
  • 1924395_384278678398641_5993609735329097708_n
  • Kein Tag ist so schön wie dieser: wolkenweiss und himmelblau –
  • die Luft wie Seide
  • dazu Blütenduft und Sonnenschein

Ho‘ oponopono Song – I Love You

Harmonize Relationships

 

Ho’oponopono – ich verzeihe mir

„Die Erde gehört nicht den Menschen“

Er behandelt seine Mutter … die Erde –

und seinen Bruder… den Himmel –

wie Dinge zum Kaufen und Plündern –

zum Verkaufen wie Schafe oder glänzende Perlen –

Sein Hunger wird die Erde verschlingen und nichts zurücklassen als eine Wüste –

Ich weiß nicht – unsere Art ist anders als die Eure –

Gott gab den Menschen die Herrschaft über die Tiere –  die Wälder  aus einem besonderen Grund – doch dieser Grund besteht nur aus Rätseln – Vielleicht könnten wir es verstehen –  wenn wir wüssten – wovon der „Mensch“ träumt – welche Hoffnung er seinen Kindern an den langen Winterabenden für ihre Zukunft schildert – und welche Visionen er in ihre Vorstellungen brennt – so dass sie sich nach einem sonnigen Morgen sehnen – der ihnen die Erfüllung bringt –

Mother Earth Song

As one we walk this earth together
As one we sing to her our song
As one we love her
As one we heal her
Her heart beats with our own as one.

As one we join with her our mother
As one we feel her sacred song
As one we touch her
As one we heal her
Her heart beats with our own as one

Titel: As one – Artist : Denean

*Sound Tracks* _einer Berg-und Talfahrt der Gefühle

Fotoquelle: unbekannt aus einem Musik-VIDEO

eine LOVE STORY

hier _ love Tracks

♥ I AM LOST WITHOUT YOU ♥

Daughter – Landfill

 

Wirf mich auf die Müllhalde
Denk nicht über die Folgen nach
Wirf mich in einen dreckigen Graben
Denk nicht über die Entscheidungen nach, die du machst
Wirf mich ins Wasser
Denk nicht daran, wie es spritzen wird
Verlass mich am Altar
Im Gewissen all die Dinge, vor denen du geflüchtet bist
Stoß mich aufs Meer hinaus
Auf dem kleinen Boot das du
aus dem Wald gebaut hast
bei dem du deinem Vater geholfen hast, ihn abzuholzen
Verlasse mich auf den Schienen
Um darauf zu warten, dass der morgendliche Zug kommt
Wage es nicht zurückzublicken
Lauf weg, hole den Sonnenaufgang ein
Das ist qualvoll
Es funkt zwischen uns beiden
Das ist gefährlich
denn ich will dich so sehr

doch ich hasse dein Inneres
Ich hasse dich
Verlass mich in der Kälte
Warte bis mich der Schnee bedeckt
Damit ich mich nicht bewegen kann
Sodass ich im Frost eingebettet bin
Verlasse mich im Regen
Warte bis meine Kleider an mir kleben
Wisch deine Tränen weg
Dachte du sagtest, dass du keinen Schmerz empfindest
Nun, das ist qualvoll
Es funkt zwischen uns beiden
Und das ist gefährlich
denn ich will dich so sehr
doch ich hasse dein Inneres
Ich will dich so sehr
doch ich hasse dein Inneres
Nun, das ist qualvoll
Es funkt zwischen uns beiden
Und das ist gefährlich
Das ist qualvoll
Es funkt zwischen uns beiden
Das ist gefährlich
denn ich will dich so sehr
doch ich hasse dein Inneres
Das ist qualvoll
Es funkt zwischen uns beiden
Das ist gefährlich
denn ich will dich so sehr
doch ich hasse dein Inneres

es geht hier weiter

hier _ love Tracks

Willkommensgruß

bitte Beitrag **Willkommensgruß** anklicken  – Beitrag erscheint separat

Welcome to my life

Eldar Mansurov – Taleyim – tęsknota – Sehnsucht

Segen sei über all unseren Häuptern und unseren Häusern  … wir brauchen den Segen  heute mehr denn je –
ausgeschlafen sein – das wünsche ich jenen – die die sich der Konsequenzen nicht bewusst sind – unausgeschlafen Entscheidungen zu treffen …  @zuzaly

 

 

  • meine Wenigkeit – genannt die_zuzaly – verrückt ich bin … und meine Mauzen auf den Namen … Lady Pula und Vedi Katerchen – hören hin … möchte absolut sie nicht missen …uns verbindet kritisch – schmerzlich – Arges  … auch unzählig Belustigendes – gut zu wissen  … nun -Lady Pula – meine Lebensretterin … und Vedi Kater ist beherzt von ihr – schnurr — miau …als strammer Kater ganz katerhaft so mitten drin … sich nun bewegt als Mitglied auch im RADIO-SUPER Team … schnurr schnurr … bei

klick hier >>>       http://www.vedisoundradio.net  a_note15

VediSoundRadio – s e n d e t – im gewohnten Umpfang an abwechslungsreichen Musik-Impressionen jeder Stilrichtung und spritzigen Moderatoren – schaut rein – wir freuen uns auf euch – der Sendeplan ist zu finden in der Homepage unserer Radio-Gemeinde –

Frontbild von VEDIsoundradio3.GeburtstagVEDI4002016-07-09 03.02.40.jpg

unser Nachtfalter *Squarelotus* gestaltet die Nacht mit ihrer Vielfalt einer außergewöhnlichen Auswahl an musikalischen Schmankerln *Music Without Limits * zu einem exklusivem Erlebnis auf *Wolke Sieben* lieblich vorgetragene poetische Impressionen und Plaudereinen aus dem Nähkästchen bringen *Wohlfühl-Flair* sowie eine stets willkommene Abwechslung … hineinhören- reinschauen – es lohnt sich garantiert! Ich bin dabei … im hauseigenem Chat – es darf virtuell gequatscht und gelacht werden 😉

feste Sendezeiten: So – Di – Do und Fr- von 22 Uhr – 3 Uhr

bei ….. http://www.vedisoundradio.net   tumblr_mwj907qbX31ro8ysbo1_r1_500   http://chat.vedisoundradio.net

squarlotus_nacht

gruss-gott

…  😀 … erstmal ein irre nettes Hallo und servus Dir  – was dich hier in meinen Blog erwartet? – ganz einfach!!!! wühle dich durch das Geschreibsel meiner Gedanken- und Fantasy-World hindurch –  jeder Beitrag wird mit sorgsam ausgesuchten Video Clips ergänzt 🙂 

… ich werde  nach meinen eigenen Vorstellungen bunt gemischte Themen vorbringen – und aus deren spontanen Ideen eine individuelle Stil-Führung eine besondere Blog Stimmung kreieren – schwerpunktmäßig – das hier schon im Vorfeld erwähnt wird – werden Poesie – Anekdoten -Sketsche – ergreifende Lebensabschnitte – biographische Erzählungen – auch mit Sinnes-beruhigender melodischer Auswahl an Fundstücken und spirituellen Soundtracks bestückt – auch so manch Ohren-Schmaus wird euch inspirieren – auch kunstvoll Erstelltes – durch handwerkliches Geschick und Fingerfertigkeit – demnächst auch Kräuterkunde aus dem Hexenkessel gebraut – werde viel freien Raum meiner Fantasy widmen … ergebe mich ganz der Sinnes- und Wortschöpfung – und was meinen Ideenzustrom betrifft – zu finden im Nacht oder Tages-abhängigem Rhythmus des Herzens – und im umgekehrtem Uhrzeigersinn aus einer Fantasy und Futures-World entsprungen – Träumereien in Relaxe Stimmung umzusetzen –

……. es sind lebensnahe Assoziationen – sie weisen NICHT … oder nur *teilweise*auf meine derzeit existente Lebenssituation hin – sie sind selbststrebend und kreativ  – auch in der Tiefenpsychologie zu finden — nicht aber unbedingt einer relevanten Auto-Biographie zugeordnet – all jene werden angesprochen – die sich wiederfinden im Gewirr ihrer existenziellen Herzens-und Lebens-Krise – deren Sinn und deren Auswirkungen sie erkennen … *manchmal suchen und finden sich Menschen in ihren längst vergessenen – verstaubten  Lebensabschnitten wieder*…  so wie jeder Erfahrungswert eines noch so behüteten Geheimnisses – der in unserem Unterbewusstsein fest verankert ist !  *erinnere dich an Deine *Glücksmomente* – und sie werden dir schmunzelnd entgegen kommen –   *in der MACHT DES GEISTES**findest du die unausgesprochenen Geheimnisse deiner Ur-Motivation –

… die einzigen Grenzen sind jene – die wir uns selbst setzen –

Meine Seelen-Farbe ist *GRÜN*

Meine Seelen-Verwandte ist die antike Königin Irene von Athen!

daher heiße ich Euch alle — Dich — Dich — und natürlich  *Dich*  ganz besonders –

*Herzlich Willkommen auf meinem Blog *

sei beherzt und couragiert – ich freue mich sehr über jeden einzelnen Eintrag – gib deinen Senf dazu 😀

*Likes*  und Kommentare erwünscht 😀 …. *Likes* and comments are welcome

polubienia  *Laiki* i komentarze są mile widziane

die zuzaly *

wp-1499771101194.

 

hey …

vergiss nicht glücklich zu sein

lächle –

… und es überrascht dich ein irre

… unvergesslicher

Glücksmoment!:h

Glück🍀🍀🍀💚💚 Glück … ist auch immer eine Verabredung mit dem richtigen Zeitpunkt

  • Namaste 🙏

»Ich will für dich perfekt sein …  weil du es für mich bist«

 

-:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:*´¨`*:-..-:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:*´¨`*:-.-:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:*´

mein Sternzeichen ist der **Fische** Aszendent

meine wesentlichen Charktereigenschaften:

  • Sensibilität (Helfersyndrom – soziales Umfeld ) 🙂
  • Geduld – (nicht immer meine Stärke) Liebe ist das Zauberwort ❤
  • Kreativität ( die Liebe zur Musik – Leben – Freiheit – Frieden ….)
  • Fantasie – (Ausflüge zu Träumereien – Poesie – Humor)
  • Taktgefühl (Akzeptanz – Respekt – Selbstachtung – Liebe und Nächstenliebe )
  • ideale Ergänzung zu den Fischen als Aszendent: die Konstellation zu Krebs und Skorpion – – – denkbar auch Löwe – Wassermann und Waage
  • ich verbrachte erstaunlicherweise mein ganzes Leben mit *einem Zwilling-Mann* als Aszendenten  🙂 meine Wertschätzung jedoch wuchs so peu à peu  – denn sein Doppelleben bereitete mir oft Kopfzerbrechen –
  • diese Konstellation war undenkbar aber doch möglich … ein Rohdiamant wird im periodischen Ablauf einer Partnerschaft erst zum vollkommen wertvollem Edelstein geschliffen – es wird zum Unikat … und wie ein wertvolles Kleinod getragen und behütet …
  • es kristallisieren sich im Vordergrund stehende explizite Eigenschaften heraus – die als Diplom an der Wand hängen könnten – **Experiment gelungen** …  **Prädikat sehr wertvoll**  😀 😀 😀

Saint Privat – Poisson rouge

Red fish

When I was young — I was like a flower — I loved limits — But all that moments were scaring

 I love my red fish — He calls me day and night — He’s hypnotized by me — And I silence myself only for him

 I like my garden of roses — The smell makes me happy — It’s the silence that talks to me — Like if it were Charles —

When we make love — There is no talking — When we make love — There is no talking …

Damn –  life goes by fast — Without our realizing — I surpass the limits — But I don’t talk about it yet — I prefer the rites — That have few gestures — The songs excite me —Everything that has a rhythm — Everything that goes by fast — Without our understanding
Everything that goes by fast — Without our understanding

 

Tagesspruch: …

***NEU***

(80) * 04.11.2017 

Bildquelle – bin noch am Suchen

Erleuchtung ist nicht gleich Erleuchtung- diesen Weg zu erlangen … müssen  selektive Punkte  gesetzt werden – die Aufmerksamkeit der suchende Seele motivierend auf den richtigen Kurs zu setzen – friedvoll ein glücklicheres bedeutungsvolleres Leben erhalten – es mit Genuss – Freude und Wohlbehagen zu genießen – inspiriert zu sein von der vollkommenen Befreiung … folge dieser gezeichneten Richtung zum Gipfel deines Lebens zur Weisheit – der Liebe und dem wahren Frieden … den einzig richtigen sanften – besseren Weg zu gehen  *deinen eigenen Weg * –  Namasté

Anregungen aus den Worten von *Shine on Haluise* und daraus eigene Worte geformt – danke Haluise – Namasté – danke ❤  für das Rebloggen *Licht am Horizont* und *Warum*oder auch perfekte Welt *

(79) * 04.11.2017 

Shared Dreams – Gemeinsam in der Traumwelt unterwegs

Hast du schon ein mal etwas von geteilten Träumen gehört? eher nicht! zwei oder mehrere Personen träumen dem selben Traum – das Erleben und Durchleben auf gleicher Ebene … Träume die sich in etwas unterschiedlich verpackter Symbolik zeigen ! … Es gibt mehr als uns jemals eröffnet wird …

Bildquelle: 

http://miracle-blossom.com/shared-dreams-geteilte-traeume/

:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:*´¨`*:-..-:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:*´¨`*:-.-:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:

(78) * 04.11.2017 

Text aus einem Song entnommen

Bildquelle: bin am Suchen

Wir machen alles selbst – wir brauchen nichts und niemanden!?!

………………………………. und
Würdest du dich zu mir legen und die Welt vergessen?

Vergiss was uns befohlen wurde
Bevor wir zu alt sind
Zeig mir einen Garten
Der vor Leben nur so strotzt …

Deine Welt? 🌳 ❤ ❤ 🌳

:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:*´¨`*:-..-:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:*´¨`*:-.-:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:*´

(70) *20.06.2017

… Du kannst mein *Lächeln* nicht sehen – ich jedoch sehe *DEIN’S*
… Du kannst mich nicht *FÜHLEN* – ich jedoch fühle dich in jeder meiner Zellen
@ zuzaly

Quellenangabe des Bildes:

https://www.rapunzellounge.de/wie-du-deine-eigene-seele-umwirbst/

(¯`•☆•´¯)•´.-:*´¨`*:-.-:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:*´

*einem freudigen Wiedersehen im Leben  – geht immer ein trauriges Abschied nehmen voraus – es sind Tore zu anderen Welten******Vielleicht begegnen wir uns wieder – jedoch nicht an jenem Ort – an den Du mich verlassen hast*  

-:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:*´¨`*:-..-:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:*´¨`*:-.-:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:*´

 bitte auf den Scrollpfeil oben/mitte klicken … und somit kommst du mit einem *KLICK* auf die *STARTSEITE* (klick aktuell Mund an) dort befindet sich auch eine *Menü-Leiste zum Einsehen und Wahl meines Repertoire bunt- gemischter Themenbereiche  – alle Beiträge können einzeln angeklickt werden … und somit auch meinen interessierten Besuchern das Kommentieren zu ermöglichen oder zu lesen … ich wünsche Euch ein erfolgreiches Stöbern  🙂

-:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:*´¨`*:-..-:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:*´¨`*:-.-:*´¨`*:-. (¯`•☆•´¯)•´.-:*´

Schmunzelecke 🙂

nick nick syndromTrifft ein Rheinländer einen Ostwestfalen mit einem Papagei auf der Schulter. Fragt er: „Kann der auch sprechen“. Sagt der Papagei: „Keine Ahnung.“ 😀 😀

folge diesem Pfad der Lebensweisheiten … es gibt dort *wissenswertes* zu entdecken

 362932841