Pausen-Herz-Snack

Beitragsbild: unbekannt

Mut finden

Ich taste mich so allmählich mit begrenztem Mut an meinen geliebten Blog heran … es tat mir weh ihn mutlos verlassen zu haben

*MUT* in welchen Farben zeigst du dich? bist du blau oder grün – ich möchte dich in den schönsten Farben sehen – fühlen – fassen können … meine Hände warten zitternd und meine Augen kreisen vergebens durch alle Räume meines Herzens

wer sagt das Mut nur ein Wort ist – Mut ist tun – … das nicht nur ein Zuspruch ausreicht um freimütig zu agieren! ein ständiges Wirrwar im Gedankenkarussell – schau dich um – steht er nicht hinter Dir … wo? …………. nein ! … ich spüre Dich nicht … ich greife dich nicht um zu begreifen anders zu sein – augenscheinlich zu reflektieren im Spiegelbild deines bisherigen DASEINS

Ich bemesse dich nicht an deiner gigantischen Größe – deiner immensen Stärke – Deiner utopischen Form einer Fantasie existierend!

zeige mir: wo finde ich Dich?

nach was soll ich Ausschau halten?

dort wo Wagnis keine Gefahr bedeutet

dort wo Leben zum Leben entsteht

dort wo Ängste nicht unüberwindbar in dein Persönlichkeitsbild eintreten

dort wo Krafträuber chancenlos zu keinem Zeitpunkt existieren

dort wo Unsicherheit sich in ihrer prägnanten Form neutralisieren

dort wo Ängste sich in geballter Kraft umsetzen …

und zu neuem Denkmuster umwandeln

Autor: zuzaly

 

14 Gedanken zu “Pausen-Herz-Snack

    1. Menschen die diese Phase durchgemacht haben – wissen mit dem Problem MUT und ANGST umzugehen – erkennen wie sich Unmut anfühlt – man zielt und trifft nicht die drehende Scheibe – Mut zu zeigen erfordert Kraft sich neue Ziele zu stecken – denn aus einer optimalen Perspektive gesehen führt MUT zu neuen Höhepunkten in deinem Herzen
      Ich weiß was du durchgemacht hast Gertrud
      ohne Angst kein Mut … die Quelle versiegt
      liebe Grüße vonn zuzaly 🙂

      Liken

    1. liebe Piri 🙂
      Jetzt erkenne ich was kontinuierlicher Schlafentzug anrichten kann – dem Körper und der Seele Schaden zufügen kann – ich griff überall ins Leere – die Freude an der Musik und dem Schönen hatte ihre Bedeutung verloren – Ich befürchtete ein Opfer einer schweren Depression zu werden
      Ich war zu keiner Motivation mehr fähig …
      – mein geschwächtes Immunsystem hängte sich an meine Fersen – und entdeckte clever jede Lücke um meinem Körper wieder einmal lahm zu legen – das letzte war eine schwere Bronchitis – die *zum Glück* am abklingen ist – meine Älteste Tochter kam sofort angereist um mit mir eine Bronchialtherapie durchzuführen … mit sehr guten Erfolg … heute geht es mir gut … mein MUT zum Leben hat mich wieder 🙂
      ich danke dir für dein Verständnis – es wird wieder 🙂
      liebe Grüße in den hohen Norden
      von zuzaly 🙂

      Liken

    1. liebe Hedwig 🙂
      Lieben Dank für deine geistige Teilnahme
      es gab Tage – da wollte ich alles aufgeben
      Tränen begleiteten meinen Tagesablauf –
      maßlose Wut umzingelte meine postitiven Gedanken – ich war eingekapselt
      ich richtete meine Wut gegen meinen Körper – mir fehlte der Mut Grenzen zu setzen und zu differenzieren – was ist Realität – was ist Illusion –
      den ersten Beweis mutig zu handeln war – meine Töchter wach zu rütteln … indem ich einen scharfen Beitrag in meinen Blog setzte … es wurde sofort reagiert … es kostete eine Portion Überwindung … mit euphorischen Stolz betrachtete ich diese erste Mut-Therapie – der Anfang ist getan
      liebe Grüße aus Hildesheim von Zuzaly 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. dr Annonymus bin ich …. zuzaly …
        ich weiss nicht warum meine geschriebenen Kommentare zicken machen 😦

        Liken

    2. 2. FEBRUAR 2019 UM 14:53 BEARBEITEN
      liebe Hedwig
      Lieben Dank für deine geistige Teilnahme
      es gab Tage – da wollte ich alles aufgeben
      Tränen begleiteten meinen Tagesablauf –
      maßlose Wut umzingelte meine postitiven Gedanken – ich war eingekapselt
      ich richtete meine Wut gegen meinen Körper – mir fehlte der Mut Grenzen zu setzen und zu differenzieren – was ist Realität – was ist Illusion –
      den ersten Beweis mutig zu handeln war – meine Töchter wach zu rütteln … indem ich einen scharfen Beitrag in meinen Blog setzte … es wurde sofort reagiert … es kostete eine Portion Überwindung … mit euphorischen Stolz betrachtete ich diese erste Mut-Therapie – der Anfang ist getan
      liebe Grüße aus Hildesheim von Zuzaly

      Liken

    1. liebe Luise
      Du sprichst aus meinen Gedanken heraus
      MUT ist neben der Liebe die höchste menschliche Eigenschaft die errungen werden kann
      es gibt immer eine Steigerung von Ereignissen die schmeicheln oder auch schmerzen … beides vereinen den MUT und lassen es zu etwas Großem werden … die Erkenntnis der Überwindung mit Hilfe der Selbstliebe
      liebe Grüße von Zuzaly 🙂

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s