*Ich* das Neue Jahr

Ich  … das nun eben gestartete runde *Neue Jahr*

rotiere  sehr geschwind … ich bin keuchend am Laufen

… habe getanzt – gelacht und gewacht die ganze Nacht

um nicht den Neujahrs-Morgen zu verschlafen

Die Menschen würden mir das nie verzeihen

Der Neujahrs-Gruß zum Morgen – der muss sein 😀

 

Seid alle Willkommen hier und dort zu Lande –

ICH bring euch viele gute Mär … bis hin zum Weltenrande

 

mein *ICH* ward heute morgen gähnend aufgewacht

„was? … haben wir denn schon halb-acht????“

schnell das helle *Neue Jahr* mit Freude begrüßen –

es liegt jetzt neu verpackt zu meinen Füßen –

möchte es fühlend an mein Herz lieb drücken – möchte es Liebkosen 😀

geheime Wünsche liegen hier zu Berg türmen sich zu Hauf –

der Lauf der guten und bösen Dinge …  der wird’s bestimmen

Augen auf … Herz auf … Glück auf !

Hooponopono

Ho´Oponopono – Das klingt so magisch wie ein Zauberspruch. Ulrich Duprée zeigt uns mit zahlreichen Beispielen, wie das hawaiianische Ritual im Alltag funktioniert. Ho‘oponopono wirkt da, wo unsere persönliche, berufliche und spirituelle Entwicklung beflügelt werden soll. Mit diesem wunderbaren Mantra gelingt es: Ich verzeihe dir, ich verzeihe mir. Es tut mir leid. Ich liebe dich, ich liebe mich. Danke.

2 Gedanken zu “*Ich* das Neue Jahr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s