*Zeitenwandel*

das Beitragsbild und ihre Bedeutung: Das Wort “Namasté” stammt aus dem Sanskrit und bedeutet frei übersetzt „Das Göttliche in mir grüßt das Göttliche, dass ich in Dir sehe.“ Es gilt als ein Zeichen höchsten Respekts und des Dankes vor dem Gegenüber und zeigt, dass das Göttliche zu jeder Zeit, überall und in jedem schlummert. (Diana Yoga.de) ————Im übertragenen Sinne eine Grußformel … ich verbeuge mich dem Gegenüber mit Respekt und Würdigung

mantra-om.jpg

zum Projekt – Herz & Verstand

Gelassenheit und Nachsicht –

Im *Zeitenwandel*

 

Ja die Zeit hat unbegrenzte Formen und Lichter  … wundersame *weise Gesichter*

eigene Perspektiven entspannt begreifen … wechselnde Lebens-Lichter reifen

die Farben der Zeit malen prägende Eintrittsschilder … perfekte Traumbilder

jeder Wandel der Zeit wechselt Szenen Kostüme und Gestalten – bietet kaum Zeit zum Innehalten

… wenn lautlos stumm die schwarze Leere droht  … vertreibe diese vermummte Farben-Not

dann sei gütig deinem Spiegel-Bild … deiner Kraft im Licht – bevor dieser Segen in Mutlosigkeit zerbricht

verzeihend mit klaren Augen klarem Licht  … lobend erwähnt sei gütigst die übende Nachtsicht

gequälte Seelen … zerrissene Herzen – kraftlos ihre Hülle – mit Licht und Liebe sie befülle

schließe dabei die Augen … fühle sinnlich Geist und  Körper … Melodien werden fließen … tänzelnd meine Haut umschließen  …

wundersame Töne jenes Windhauches nahe spüren … selbst dich liebend sanft berühren

dann … bleibt für mich die ZEIT wie leblos stehen … ein anderer wird es nie verstehen

wenn Sekunden-Minuten der inneren Gelassenheit … zur Schleife werden einer endlosen Unendlichkeit …

die Unendlichkeit kennt kein zeitliches Limit – kein volles Fass   – keinen Anfang kein Ende – keine Richtung und kein Maß

doch mit Respekt Gelassenheit achtsam wirken lassen …  und Nachsicht in seiner Ganzheit nachsichtig übend belassen –

bringt Verständnis – Geduld und Mut … fordert Kraft für andere sich zu verbiegen – selbst eigene Schwächen mit *Liebe*Gelassenheit*und *Nachsicht* mit der *Zeit*  zu besiegen

 Peter Maffay & Mandy Capristo – Die Zeit hält nur in Träumen an

 

🙂 lieben dank für deinen Besuch 🙂

allerherzlichsten Dank gebührt dem Projektleiter *Thomas* (alias Teakay1st) und seinem Autoren-Team … mich so herzlich in das kleine Imperium der großen und kleinen Poeten und Lyriker unseres noch jungen Projektes *Herz&Verstand*  den Eintritt ermöglicht zu haben … *purzelbäumeschlagend* 😀 und *imkreistanzend* 😀

hier geht’s zum Blog >>>>>>>> Herz & Verstand

verwaschener Traum

3 Gedanken zu “*Zeitenwandel*

  1. Hat dies auf Zuzalys Herz **klick ** rebloggt und kommentierte:
    traratrara …. gehöre jetzt zum Kreis der Autoren 😊
    möchte an dieser Stelle ein liebes Bussi und ein herzliches Dankschöööööön an Thomas aussprechen … er hat es mir erst möglich gemacht … durch das große Tor des kleinen Imperium der Poeten und Lyriker zu schreiten … auffi geht’s … lass uns zu neuen Wort-Gefechten greifen

    Gefällt mir

    1. lieben Dank liebe Hanne 🙂
      ich freue mich über deine Resonanz …
      es reflektiert im Herzen die richtigen Worte gefunden zu haben
      es sind Streicheleinheiten für die Seele
      Peter Maffay gehört zu meinen Lieblingsinterpreten auf ganzer Ebene seiner absolut genialen Stimme … der Musiktitel und Genres

      liebe Grüße zu dir
      die zuzaly ❤

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s