der 3. Advent … Unheimliche Stille

wp-1513439730922..jpeg

Unheimlich … fahle Stille

Popularna kolęda – Ein sehr altes populäres Weihnachtslied

Mizerna – cicha  – polnisches Weihnachtslied – die Worte dazu schrieb Teofil Lenartowicz – den Text zu diesem Lied erschien zum ersten mal * in Krippe ( w Szopce) im Jahre 1849 – die ursprüngliche Melodie komponierte Pfarrer Jakub Wrzeciono – aber die wohl bekannteste Version besteht weiterhin von Jan Carol Gall -ein polnischer Komponist – Dirigent – Pädagoge – und Musik-Kritiker – hauptsächlich bekannt als Texter für Solo- und Chorgesang – – der Originaltext besteht aus 11 Strophen

Mizerna cicha – Natalia Szroeder, Marcin Wyrostek

… wurde unter dem Motto  * Großes Adventssingen* im Rahmen eines Weihnachtskonzerts  am Hl. Abend in der Franziskanerkirche (benannt nach den Hl. Franz von Assisi) zu Krakau in Jahre 2015 ausgetragen

Mizerna, cicha, stajenka licha,
Pełna niebieskiej chwały.
Oto leżący, przed nami śpiący
W promieniach Jezus mały.

Nad nim anieli w locie stanęli
I pochyleni klęczą
Z włosy złotymi, z skrzydła białymi,
Pod malowaną tęczą.

I oto mnodzy, ludzie ubodzy
Radzi oglądać Pana,
Pełni natchnienia, pełni zdziwienia
Upadli na kolana.

Wielkie zdziwienie:wszelkie stworzenie
Cały świat orzeźiony;
Mądrość Mądrości, Światłość Światłości,
Bóg – człowiek tu wcielony!

Oto Maryja, czysta lilija,
Przy niej staruszek drżący
Stoją przed nami, przed pastuszkami
Tacy uśmiechający.

  • erbärmliche Stätte in fahler Stille
  • himmlisch der Herrlichkeiten Fülle
  • schlafend vor uns es ruht gar fein
  • im Strahlenlicht das kleine Jesulein
  • über ihm die Engel stehend – im Fluge schwebend
  • malt Regenbogenfarben drüber  – sich neigend knien nieder
  • mit goldglänzendem Haar –
  • das Gefieder weiß wunderbar
  • und siehe da –  viele arme Leute hier herkamen
  • inspiriert voll Verwunderung vernahmen
  • erfreuen sich den Herrn zu schau’n
  • fallend auf die Knie andächtig trau’n
  • zwei Strophen werden noch ins deutsche übersetzt

… es gibt keine deutsche Übersetzung für dieses Weihnachts-Lied – ich versuche so gut es geht – für diese poetischen Verse eine sinngerechte Übersetzung zu erstellen ….

Ich habe im Nachtrag noch eine faszinierende Version von *** Mizerna Cicha*** gefunden … wundersam interpretiert von einem Geschwisterpaar … Joan und Vissmoll – aufgenommen im Vismoll Studio – diese Einfachheit an Klängen und Gesang sagt alles – in der musikalischen Welt  der gesättigten  Musikmaschinen – es hat mich stark beeindruckt und zeigt tieferen Sinn * in dieser fahlen Stille*

❤ lieben Dank für Deinen Besuch ❤

 

4 Gedanken zu “der 3. Advent … Unheimliche Stille

    1. lieben Dank Katja 🙂
      freue mich wenns gefällt –
      gebe mir viel Mühe – musikalische Fundstücke zu präsentieren – die eine außergewöhnliche Musik-Geschichte erzählen – und diese Besonderheit der expliziten Stimmgestaltung zum Ausdruck bringen – in drei verschieden Versionen die Aussagekraft besitzen –
      wünsche dir ebenfalls
      einen schönen dritten Advent im Kreise deiner Familie ❤
      die zuzaly

      ich liebe diese Retro Bildchen
      Quelle: lisi-martin.com pinterest

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s